Datenschutzerklärung zur Nutzung von CFM-Info 

Version 6 vom 10. September 2020

 

Wir möchten Ihnen die größtmögliche Transparenz über die Bewegung Ihrer Daten geben. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir sorgfältig mit Ihren Daten umgehen, sie sicher verwahren und nicht an unbefugte Dritte weitergeben. In der folgenden Datenschutzerklärung werden wir Ihnen Auskunft über die Datenbewegung bei der Nutzung unserer Applikationen (Apps) geben.

Für Anfragen und Rückfragen zum Thema Datenschutz kontaktieren Sie bitte:
Frau Fiona Hackmann datenschutz@catchup-apps.com
Tel.: +49 40 303066500

Bitte lesen Sie die folgende Datenschutzerklärung sorgfältig durch, bevor Sie eine unserer Anwendungen aus den App-Stores herunterladen und verwenden. Beim Download, der Installation oder der Nutzung unserer Software stimmen Sie unserer Endnutzervereinbarung zu.

Uns, der Catchup Applications KG, ist es wichtig, die Daten unserer Nutzer zu schützen und vor dem Zugriff unbefugter Dritter zu sichern. Wir möchten Ihnen die größtmögliche Transparenz zu der Bewegung Ihrer Daten schaffen. Sollten Sie weitergehende Fragen oder Anmerkungen haben, kontaktieren Sie uns gerne unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse.

§ A Allgemeines

1. Wenn Sie uns per Post, E-Mail, Kontaktformular oder auf anderem Wege personenbezogene Daten übermitteln, werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese personenbezogenen Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wenn der Zweck der Datenverarbeitung erfüllt ist, werden diese wieder von uns gelöscht bzw. vernichtet.

2. Ihnen steht jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch aufgrund einer besonderen Situation einer betroffenen Person sowie auf Datenportabilität zu. Unter Datenportabilität wird das Aushändigen Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten an Sie oder einen Drittanbieter Ihrer Wahl verstanden. Im Rahmen Ihrer Anfrage sind wir dazu verpflichtet, Sie zweifelsfrei zu identifizieren. Hierzu müssen Sie uns im Zweifelsfall identifizierende Daten zukommen lassen.

3. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu jedem Zeitpunkt widersprechen.

4. Weiterhin haben Sie jederzeit das Recht, Beschwerde bei der entsprechenden Aufsichtsbehörde einzureichen.

5. Ihre personenbezogenen Daten werden nach dem Zweckbindungsgrundsatz behandelt. Das bedeutet, dass Ihre Daten solange bei uns gespeichert werden, wie es zur Erfüllung des Zweckes der Verarbeitung notwendig ist. Ist dieser Zweck erfüllt, werden diese wieder gelöscht.

§ B Registrierung und Login-Daten

Für die Nutzung der CFM-App ist die Erstellung eines Nutzer-Accounts notwendig, um die veröffentlichten Inhalte vor dem Zugriff durch unbefugte Personen zu schützen. Hierbei werden vom Nutzer Name und Personalnummer angefragt. Ist die Personalnummer durch die CFM freigeschaltet, kann der Anmeldevorgang fortgesetzt werden, indem Passwort sowie Sicherheitsfrage und -antwort festgelegt werden. Wir speichern bei diesem Vorgang grundsätzlich nur chiffrierte Nutzerdaten. Nach erfolgreicher Registrierung kann der Nutzer sich in die CFM-App einloggen.

§ C Gespeicherte Daten

§ C 1 Statistik

Wir speichern anonymisierte Daten unserer Nutzer in Form von „Klicks“, um die App-Nutzung auswerten zu können. Unter „Klicks“ verstehen wir den Zugriff auf in der CFM-App veröffentlichte Inhalte.

Im Auftrag der Charité CFM Facility Management GmbH, kurz CFM genannt, speichern wir freiwillig eingegebene personenbezogene Daten, wenn sich unsere Nutzer zu einer Veranstaltung und/oder einem Gewinnspiel anmelden. Die Anmeldungen werden von autorisierten Anwendern der CFM ausgewertet. Dies wird für die Veranstaltungsplanung bzw. Gewinnerbenachrichtigung benötigt. Diese Daten werden im Zuge der Anmeldung angefragt, im Klartext auf unserem Server gespeichert und spätestens zwei Monate nach Ende vollständig gelöscht.

Die Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung bei der CFM ist: Charité CFM Facility Management GmbH
Charitéplatz 1
D-10117 Berlin

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Ingrid Maßwig und Toralf Giebe E-Mail: mail(at)cfm-charite.de

§ C 2 Generierung von Crash-Reports

Unsere Android-Anwendungen nutzen das Programm „Crashlytics“ von Googles Firebase. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google hält sich and die geltenden EU-U.S. Privacy Shield Bedingungen und wurde hierfür vom Department of Commerce zertifiziert.
Das Programm Crashlytics hilft uns dabei, Reports zu App-Fehlern und Abstürzen zu erstellen und auszuwerten um die Fehler, die dazu führen, zu beheben. Bei der Erstellung des Reports erstellt Crashlytics eine Instance ID mit Zeitstempel. Es handelt sich hierbei um personenbezogene Daten, die Rückschlüsse auf Abläufe erlauben. Wir können mit dieser Instance ID keine Einzelpersonen identifizieren und verarbeiten diese Daten nur zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Anwendungen.

Die Datenschutzregelungen finden Sie auf folgender Webseite: Datenschutzregelungen für Firebase Crashlytics (Englisch): http://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf

§ C 3 Versenden von Push-Nachrichten

Unsere Android-Anwendungen nutzen das Programm „Cloud Messaging“ von Googles Firebase. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google hält sich and die geltenden EU-U.S. Privacy Shield Bedingungen und wurde hierfür vom Department of Commerce zertifiziert.
Die Datenschutzregelungen finden Sie auf der folgenden Webseite: Datenschutzregelungen für Firebase Cloud Messaging (Englisch): https://firebase.google.com/support/privacy/ Unsere iOS-Anwendungen nutzen den Dienst „Apple Push Notification Service“ von Apple. Anbieter ist Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014. Sie müssen diesem Dienst beim ersten Start unserer Anwendung erlauben, Ihnen Mitteilungen senden zu können.

Für das Versenden von Push-Nachrichten nutzen beide Programme ein „Token“, welches eine eindeutige Instanz-ID enthält und festhält, ob wir Ihnen Push-Nachrichten senden dürfen. Diese Insanz-ID wird auf Ihrem Endgerät, in unserer Datenbank und in der Datenbank des entsprechenden Anbieters abgelegt. Nach Deinstallation unserer Anwendung oder nach Widerruf der Erlaubnis zum Erhalt von Push-Nachrichten wird dieser Token aus allen Datenbänken sowie von Ihrem Endgerät gelöscht.

§ D Weiteres

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, unsere Datenschutzhinweise in Absprache mit der CFM zu aktualisieren und damit zu verändern. Es obliegt der Verantwortung unserer Nutzer, sich selbstständig über diese Veränderungen zu informieren. Die aktuellste Version unserer Datenschutzerklärung ist in unseren Smartphone-Applikationen und in den App-Stores von iOS und Android einsehbar.